Wettercambild aus Münster-Geist

Münster ist die Hauptstadt Westfalens und hat etwa 280.000 Einwohner. Sie liegt im Nordwesten Deutschlands, im Bundesland Nordrhein-Westfalen, in der westfälischen Tieflandsbucht. Münster ist bekannt als Fahrradhauptstadt Deutschlands, Universitätsstadt und wichtiger Standort von diversen Verwaltungseinrichtungn und Dienstleistungsunternehmen (z.B. diverse Versicherungen und Banken). Der heilige Liudger gründete im Jahr 793 ein Kloster, 805 wurde der erste Dom gebaut. Aus dieser Ansiedlung entwickelte sich die heutige Großstadt Münster. Im Mittelalter war Münster das Zentrum der Wiedertäuferbewegung. 1648 besiegelte der Westfälische Friede zu Münster und Osnabrück den 30-jährigen Krieg. Im zweiten Weltkrieg wurde die Stadt in erheblichem Maße zerstört. Münster wurde 2004 als "Lebenswerteste Stadt der Welt" ausgezeichnet.